TU Berlin

ComputerLernWerkstattHerstellen einer Zeitung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Thema: Kinder als Zeitungsredakteure

Didaktische Überlegungen zum Projekt

Gemäß unserem Anspruch, schreibende Kinder als vollwertige Autoren zu behandeln, betätigten sich die Teilnehmer des Schreibprojekt-Kurses im Wintersemester 2007/2008 als Redakteure ihrer selbstgemachten Zeitung. Das bedeutet, dass sie alle Angelegenheiten rund um das Erstellen einer Zeitung selbst bestimmen konnten.
Dazu gehörte das Vorschlagen und Besprechen von Inhalten, die Recherche der einzelnen Themen, das Zusammenfügen von Texten und Bildern zu Artikeln und jeweils die Diskussion der Zwischenerbebnisse innerhalb der Redaktion.

Altersheterogene Gruppe

Lupe

Eine Besonderheit dieses Projektes lag darin, dass die Kinder große Altersunterschiede aufwiesen: Sie waren zwischen fünf und zehn Jahren alt, was nicht nur im Hinblick auf das Schreiben eine große Spanne darstellt. 
Zwar sind auch die (Schreib-)Fähigkeiten von Kindern gleichen Alters häufig auf sehr unterschiedlichem Niveau. Dennoch bedeutet der Schuleintritt für die meisten Kinder eine veränderte Sichtweise auf Schrift und Schreiben, was sich auch auf die Herangehensweise an das Verschriften von Sprache niederschlägt.
Die beiden jüngsten Kursteilnehmer besuchten zum Zeitraum des Kurses noch keine Schule, während der Älteste an Projekten zur Hochbegabtenförderung teilnahm.

In einer Bildschirmpräsentation wird der Kurs im Hinblick auf das Verhältnis von Selbststeuerung und Fremdsteuerung dargestellt.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe